Thursday, 21 August 2014

Den Hype Wert/ Worth The Hype #1

Hallo ♥ Ich habe mir überlegt, euch in in nächster Zeit ein bisschen über die Beautyprodukte zu informieren, von denen im Internet (gefühlt) ständig die Rede ist. Ich werde versuchen, immer kurze Zusammenfassungen zu geben.

Weil ich sie aber auch nicht alle getestet habe- schön wär's- wollte ich bei anderen Bloggern nach Posts suchen, die sich mit diesen Produkten befassen und sie dann um Erlaubnis bitten, ihre Posts mit einzubeziehen und auch ihre Blogs vorzustellen :)
Wer nicht weiss, was gemeint ist: Ich spreche von z.B. den Urban Decay Paletten, dem Tangle Teezer, den Mac Paint Pots, dem Boujoirs Bronzer... Ein Video, in dem schon einige enthalten sind, findet ihr z.B. bei essiebutton. (Klick)
Am Ende haben wir dann eine schöne Liste, die man immer wieder aufrufen kann, wenn man überlegt, sich eines dieser oftmals teuren Produkte zu kaufen. Was haltet ihr davon? Und viel wichtiger: Habt auch ihr schonmal eins dieser Produkte getestet? Oder gibt es ein Produkt, was man unbedingt mal erwähnen sollte?


Hello♥ I've thought about starting a new series in which I will give you information on hyped up beauty products. (You know, those beauty products that are basically all over the internet like the Urban Decay palettes, the Mac Paint Pots, the Boujoirs Bronzer...) Essiebutton (Klick) published a video in which she talked about some of these products.

As I haven't tried them all- now that would be amazing- I would like to ask other bloggers for their posts on these specific items and provide you guys with the links. I will also show you these bloggers' blogs :) At the end, we are all gonna have a nice list and you can just click on the name of the product in order to get an authentic review. As for my own reviews, I will try to keep them short and precise.
What do you think of this idea? And, more importantly, have you tried any of the 'famous' products or is there a product that you think is worth mentioning?


 


Worth The Hype #1: The Urban Decay Naked Palettes

The brand: Urban Decay is an American cosmetics company founded in 1996 (source: Wikipedia. I always find it fun to read a little bit about what's behind a brand). They say about themselves:
Urban Decay is beauty with an edge. Feminine, dangerous and fun, it appeals to women who relish their individuality and dare to express it. From our insane range of velvety Eyeshadows—including the bestselling (and often-copied) Naked Palettes—to our award-winning eye liners, budge-proof mascaras and legendary Makeup Setting Sprays, we've been shaking up the industry for over 15 years
There is also an interesting story behind it.

I recommend reading their commitments which include a passage on animal testing:

ANIMAL TESTING POLICY

Urban Decay is a cruelty-free brand and is committed to ending animal testing. We do not test our products on animals, nor do we allow others to test on our behalf. Additionally, we require our suppliers to certify that the raw materials used in the manufacture of our products are not tested on animals. Our Brand is certified by both PETA and The Leaping Bunny Program (CCIC) as cruelty-free.


That's good to know, isn't it?

Now onto the products.
These are the palettes I own: No. 1 and No. 3


I can't speak for no. 2 but from what I've heard, the quality is just as nice and it's just the colour range that varies.

Facts:
- Price: 54 $ (UD webside) or 45, 55 € (Douglas, Germany)
- 12 x 1.3 g product in 12 eyeshadows
- the box material of Naked 1 is soft fabric (which gets dirty easily) and that of Naked 3 is metall.
- they come with Urban Decay brushes or a primer potion.

Naked 1
You can tell that I've been loving it. In fact, I've been loving the first colour of Naked 1 the most: Virgin. Hit the paaaan ;)

Quick sidenote: Yes, the palettes will get dirty if you use them a lot. Especially Naked 1. Of course I wasn't smart enough to take a picture before using them. It's kinda ironic how Urban Decay states:

"The chocolaty velvet case is emblazoned with the word 'NAKED' in gold foil lettering. (Just wait 'til your friends see you pull this sexy thing out of your bag. Jealous!)"
The velvet case really is nice and soft and all that, but it's almost impossible to clean. However, that's the only negative aspect I found.






Naked 3
Again, it's the lighter colours that I like best.




However, there is one particular colour of Naked 3 which is worth mentioning: Nooner.
It's the perfect colour for your crease.




And last but not least: A picture including both Naked 1 (left) and 3 (right)


 Wort the Hype?

To my mind: YES. The quality is a-ma-zing. Don't waste your money on mono eyeshadows, go for a palette. And take this one. I own various eyeshadow palettes (Sleek, Catrice) and these UD palettes I use every day. I am not kidding, I really mean every day. I was crazy about Naked 3 when it was released, but I must say that I still prefer Naked 1. However, chosing a palette highly depends on your skin tone, your eyes etc. Spontaneously, I'd say that a pale blonde person like myself cannot go wrong with either palette. Especially Naked 3 has so many rosy shades. You can carry it everywhere and even after two years of using Naked 1, I still have a lot of product left. The best thing about it: You can creaty any kind of look. The only negative aspect I can see is that one never really uses every colour. There are shades that I simply don't like on myself or which I am too stupid to use ;) Sure they have lost exclusivity over time since nowadays everyone seems to have it, but it's a good product.

Is there a dupe?

To my mind, no, not really. Of course there are rip-offs all over the internet and some say that MUA's 'undress me too' palette can replace Naked but I have tried eyeshadows by MUA myself and I don't think they are as nice quality-wise.

Do you have a Naked Palette? Or more? How do you like it? ♥



PS: Did you notice the change of my layout? I will tell you more about who did this the next days ♥



15 comments:

  1. Wirklich schöner Post und tolle Idee <3 Ich freu mich schon auf weitere Posts.
    Viele liebe Grüße Maria :-*

    http://lifeisrosymaria.blogspot.de/

    ReplyDelete
  2. Wow, das ist ja eine tolle Idee :) Hier werde ich nun öfter vorbeischauen da mich diese Reihe wirklich sehr interessiert :)

    Hier geht's zu meinem Blog – Über neue Leser würde ich mich sehr freuen!

    ReplyDelete
  3. Die Naked Palette- immer wieder am überlegen ob ich sie mir endlich zulegen soll :/
    Tolle Idee übrigens :)

    Liebe Grüße

    ReplyDelete
  4. makes me want to have it too :-) <3
    Have you seen my recent post ?
    www.v-fashionwise.com

    ReplyDelete
  5. Nächste Woche wird wieder mehr von mir kommen. Da hab ich nämlich Urlaub ;)

    Lucy hat mich auch neugierig gemacht, aber eigentlich steh ich nicht wirklich auf solche Art von Filmen^^ Ich denke auch nicht, dass ich in den Film noch gehen werde. In 22 jump street bzw Saphierblau will ich eigentlich noch rein^^
    <3

    ReplyDelete
  6. Wirklich ein toller Post! Ich bin schon länger am überlegen, ob ich sie mir nicht auch bestellen soll...:D
    Hab einen wundervollen Tag, Süße!
    <3
    http://theshimmeroflife.blogspot.de

    ReplyDelete
  7. Ich spiele auch schon einige Zeit mit dem Gedanken, mir eine Naked-Palette anzulegen. Schöner Bericht dazu! :)

    Liebste Grüße,
    Rina von Adeline und Gustav

    ps.: Bei mir läuft momentan ein Giveaway: es gibt eine von zwei 'meine stylenotizen' von stylefruits zu gewinnen! :) http://adelineundgustav.blogspot.de/2014/08/stylenotizen-giveaway.html

    ReplyDelete
  8. Bin der gleichen Meinung wie du ich habe nämlich die Naked 2 und ich liebe sie über alles!
    Ich wünsche dir übrigens viiel Spaß in Spanien und danke für deinen lieben Kommentar<3

    ReplyDelete
  9. Ein sehr interessanter Post!
    Ich finde zwar obwohl ich noch keine Naked Palette haben, sind sie den Hype wert. Eine tolle Farbauswahl und eine sehr gute Pigmentierung.
    Bald ist's aber endlich soweit, dass ich zu einem Sephora komme und werde mir dann eine Palette kaufen <3.
    Ich weiß zwar noch nicht welche, aber naja :D

    Alles Liebe Sarah<33

    ReplyDelete
  10. sehr schöner post!
    danke dir für deinen lieben kommentar :)

    ReplyDelete
  11. Sehr coole Reihe wie ich finde. Ich selbst habe die Naked 2 Paltte und finde die wirklich toll:). Aber muss auch ehrlich sagen, dass es bestimmt gute ähnliche und günstigere Alternativen gibt. Trotzdem würde ich meine jederzeit wieder kaufen, denn manchmal möchte man sich ja einfach was gönnen:P.

    Also mir gefällt das arbeiten im hotel sehr, wobei ich sagen muss, dass ich im estaurant/Service nicht gerne arbeite. Teller tragen und Getränke ausbalancieren ist einfach nicht sooo meins:P.
    Aaaaber ich arbeite momentan an der Rezeption und das schon seit Ende meiner Ausbildng im Januar. Es macht mir einfach am meisten Spaß. Und, auch wenn das nicht der ausschlaggebene Punkt bei mir war, es ist körperlich einfach nicht sehr anstrengend. Dafür muss man halt für alle möglichen Probleme und so da stehen, zuhören un Lösungen finden. Das ist manchmal ein weeenig anstrengend, aber noch macht es mir Spaß:).
    Was studierst du denn und machst du nun wenn ich fragen darf:D?
    <3

    ReplyDelete
  12. Ich finde die Idee diesen Post zu machene echt richtig gut ! (-:

    ReplyDelete
  13. Ich finde deine Idee mit den "gemeinsamen" beauty product-Vorstellungen gar nicht so schlecht. :) Denke dass kann schon hilfreich sein, wenn man ernsthaft mit dem Gedanken spielt, sich eines der gehypeten Produkte zuzulegen.
    Die beiden Naked Paletten finde ich auf den ersten Blick super. :D Bin ja auch immer ein Fan von gedeckten Tönen.
    LG ♥

    ReplyDelete
  14. wirklich schöner post :)

    xo Lizz - theperksofbeinglizzy.blogspot.de

    ReplyDelete
  15. Wieso bitte sind die Nakedpalletten so krass teuer?!
    Hätte die SO gerne...
    xx

    ReplyDelete

 
{ Blog design by Tasnim }